Vorstellung der neuen Arbeitsprogramme für Horizon 2020

Das europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizon 2020 bietet Chancen und Fördermöglichkeiten unter anderem in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie und Produktionstechnologie. Um sich bestmöglich auf die Ausschreibungen für die Jahre 2016 und 2017 vorbereiten zu können, findet am 10. September 2015 im Leibnizhaus in Hannover eine Veranstaltung statt, auf der die Nationalen Kontaktstellen die Fördermöglichkeiten für die verschiednenen Bereiche vorstellen. Des Weiteren weden Erfahrungen aus ersten Ausschreibungsrunden und Strategien zur Beteiligung an Horizon 2020 geteilt.

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler/innen an Hochschulen der Region Hannover/Hildesheim, von außeruniversitäten Forschungseinrichtungen und interessierte Vertreter/innen von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Niedersachsen.

Eine Anmeldung ist bis zum 4. September 2015 möglich.


Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie beim Enterprise Europe Network Niedersachsen unter www.een-niedersachsen.de


zurück