"Wenn der Spion im eigenen Haus sitzt" – Veranstaltung in Lingen (Ems)

Der eBusiness-Lotse Emsland informiert am 9. Dezember 2014 in Kooperation mit der Emsland GmbH, dem Wirtschaftsverband Emsland e.V. und der Kreishandwerkerschaft Emsland Mitte-Süd über das Risiko von Datendiebstahl durch Betriebsangehörige. Die Veranstaltung "Sicherheitsrisiko Mensch: Wenn der Spion im eigenen Haus sitzt" klärt darüber auf, dass für Diebstahl von Unternehmensdaten nicht immer Hackerangriffe von außen verantwortlich sind. Oftmals sind Betriebsangehörige durch ihre Zugangsmöglichkeiten und ihr Insiderwissen innerbetriebliche Schwachstellen, die dem Unternehmen Schaden zufügen können.

Die Motivation zum Innentäter zu werden sind dabei ganz unterschiedlich. Andreas Bertram vom Wirtschaftsschutz Niedersachsen informiert am 9. Dezember 2014 von 16:30 - 18:00 Uhr im IT-Zentrum Lingen (Ems) über Täterkreise, Früherkennung, praxisnahe Präventionsmaßnahmen und Tipps zur Schadensbegrenzung.

Die Teilnahme ist kostenlos. Voranmeldung ist erforderlich unter www.it-emsland.de


zurück